Gold: Langzeit-Chart-Analyse

Gold als Geldanlage steht für Beständigkeit und Wertsicherung. Aber das ist nur eine Seite. Wenn man die Goldpreis-Entwicklung der vergangenen 15 Jahre – den Langzeitchart –  betrachtet, sieht man einen enormen Preisanstieg (hier ein noch älterer Gold Langfristchart). Von knapp 400 US-Dollar je Unze Gold stieg der Preis über 1.000 US-Dollar und aktuell zwischen 1.100 und 1.200 US-Dollar:

Langzeitchart von Gold 1994 bis 2010

Langzeitchart von Gold 1994 bis 2010

Der Langzeitchart zeigt, dass sich Gold in einem extrem starken, anhaltenden Aufwärtstrend bewegt. Selbst Kursrückgänge wie 2008/2009 zu verzeichnen waren, sind lediglich Konsolidierungsphasen, die den übergeordenten Aufwärtstrend nicht brechen.
Charttechnisch ist damit Gold ein klarer Kauf, unabhängig davon, was Skeptiker sagen. Als Charttechniker kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Trends halten länger als man denkt. Dagegen zu handeln ist tödlich (zumindest finanziell).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen