Gold kaufen? Wichtige Tipps für Ihre Sicherheit

Das Investment Gold bietet Sicherheit & Rendite. Das aber nur, wenn man auch einige Grundregeln der Vorsicht beachtet, um nicht Schein-Sicherheit & Betrügern aufzusitzen.

1. Beim Kauf von physischen Gold hat man Sicherheit insofern, dass der Lieferant in einer Krisensituation nicht erst liefern muss, sondern man das Gold bereits auch physisch besitzt. Hierbei ist aber auch auf eine sichere Verwahrung (Tresor) zu achten.

2. Beim Kauf von Gold in nicht physischer Form, ist immer die Bonität des Verwahrers/Verkäufers des Goldes zu beachten. Hier hat man „nur“ einen schuldrechtlichen Anspruch auf Übergabe des Goldes. Riskant wird es dann, wenn dieser Verkäufer in Zahlungsschwierigkeiten steckt. Eine relativ sichere Sache sind dabei Fonds bzw. ETFs die der Regulierung unterliegen und das Gold als Treuhandvermögen ausweisen.

3. Grundsätzlich abzuraten ist von unbekannten Firmen, die hohe Provisionen für die Vermittlung weiterer Kunden in Aussicht stellen. Hier gibt es schnell Indizien zu Ketten- oder Pyramidenspielen, die das Sicherheitsbedürfnis der Anleger ausnutzen.

Fazit: Gold-ETF & physisches Gold (bei sicherer Verwahrung) sind solide Anlageinstrumente für Gold.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen