Hoher Goldpreis stärkt Minen-Unternehmen

Das Geschäft zahlreicher Minenunternehmen – insbesondere in Südafrika – läuft derzeit blendend. Insbesondere die Zahlen des 4. Quartals 2009 werden mit Optimismus erwartet.

Risiken bestehen jedoch – insbesondere für südafrikanische Minenbetreiber – im extrem starken südafrikanischen Rand. Dieser gilt als sehr überbewertet – innerhalb des ledtzten Jahres hat er gegenüber dem US-Dollar um rd. 25% zugelegt. Weitere Risiken für das Energieintensive Geschäft der Minenbetreiber entstehen durch erwartete Strompreiserhöhungen um bis zu 35%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen