Monatsarchiv für Februar 2010

Stefan Nürrenfried

Neues Produkt: Gold-Optionsscheine

Als Gold-interessierter Anlege stellt sich immer wieder die Frage nach dem Anlageinstrument. Gold-ETFs erfreuen sich aktuell hoher Beliebtheit, aber auch physisches Gold. Zudem gibt es Minenbetreiber-Aktien, Optionsscheine, Zertifikate etc. Aktuell gibt es eine Neuemission der Deutschen Bank: Gold-Optionsscheine. Außerdem sif Euro-Basis also ohne Währungsrisiko - auf den ersten Blick. Den ganzen Beitrag lesen »

Friedrich M. Westermann

Goldpreis auf Alltime-High

In Euro gerechnet, hat der Goldpreis bei 830,41 Dollar wiedermal ein All-Time-High erreicht. Rohstoffexperten von der Saxobank rechnen künftig sogar mit einer weitgehend parallelen Entwicklung von Euro und Dollar. Den ganzen Beitrag lesen »

Wohin geht der Goldpreis? Die Überzeugung von steigenden Kursen ist weit verbreitet - allerdings gibt es zur Höhe des Kurspotenzials eine Breite Varianz. Hier ist die Meinung eines erfahrenen Rohstoffinverstors von einigem Gewicht: inbesondere wenn es sich um den legendären Jim Rogers handelt. Den ganzen Beitrag lesen »

Alan Turner

Goldpreise bildet Blase?

Über dieses Thema streiten die Experten seit Jahren - und in letzter Zeit besonders aufgrund des enormen Preisanstiegs. Letztlich muss man nicht Volkswirt sein, um einen wesentlichen Preistreiber - das Interesse der Anleger - zu erkennen. Die Möglichkeit in Gold zu investieren, ist in den vergangenen Jahren immer leichter geworden (Stichwort Gold ETF) - und die Finanzkrise hat die Risiken von Aktien & Co. einmal mehr gezeigt. Den ganzen Beitrag lesen »

Tristan Meier

Aktuelle Einflüsse auf den Goldpreis

Viele Anleger mögen aktuell erstaunt sein, dass der Goldpreis (sowohl in Dollar als auch in Euro) derzeit so fest ist. Und das trotz der Stärke des Dollarkurses. Den ganzen Beitrag lesen »

Die Verkaufspläne des IWF bezüglich seiner Goldreserven werden den Goldpreis kurzfristig dämpfen, aber keine Trendumkehr veranlassen, so lässt der Branchenverband World Gold Council verlauten. Den ganzen Beitrag lesen »

Wie heute in der Presse zu lesen war, hält Investmentlegende Soros insgesamt Gold im Wert von 8,8 Mrd. US-Dollar. Neben seinen Anteilen an dem Gold-ETF SPDR hat er auch seine Anteile an diversen Minen-Gesellschaften signifikant erhöht. Den ganzen Beitrag lesen »

Über seine Fondsgesellschaft Soros Fund Management verdoppelte der legendäre Investor seine Anteile am weltweit größten Gold-ETF SPDR Gold Trust und besitzt inzwischen rd. 6,2 Millionen Anteile. Soros und die von ihm vertretene Investorengruppe dürfte bereits im vergangenen Jahr erheblich zur positiven Goldpreis-Entwicklung beigetragen haben. Den ganzen Beitrag lesen »

Stefan Nürrenfried

Hoher Goldpreis stärkt Minen-Unternehmen

Das Geschäft zahlreicher Minenunternehmen - insbesondere in Südafrika - läuft derzeit blendend. Insbesondere die Zahlen des 4. Quartals 2009 werden mit Optimismus erwartet. Den ganzen Beitrag lesen »

Friedrich M. Westermann

IWF verkauft demnächst knapp 200 Tonnen Gold

Der Verkauf soll kurzfristig beginnen. Mittelfristig will der IWF - um mehr Kredite ausreichen zu können - sogar rd. 400 Tonnen Gold auf den Markt werfen. Den ganzen Beitrag lesen »

Nächste Einträge »